Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung.

close





Kirchen im Lungau

Entdecken Sie die Sakralbauten im Lungau

In der Vergangenheit prägte vor allem die Religion das kulturelle Leben des Lungaus. Noch heute zeugen die zahlreichen und vor allem sehenswerten Kirchen von diesem Teil der Geschichte.

Pfarrkirche St. Michael & Filialkirche St. Martin

Kirchen in St. Michael

Das Fragment einer Grabstelle, auf der das Portrait eines Ehepaares zu sehen ist, finden Besucher der Kirche St. Martin auf der Südseite des Turmes.

Wallfahrtskirche Maria Hollenstein

Sehenswerte kleine Kirche in Kendlbruck

Bei Wallfahrern und Hochzeitspaaren sehr beliebt: Am 13. jeden Monats treffen sich Pilger um 18.30 Uhr in Kendlbruck und gehen in einer Lichterprozession in den Mühlbachgraben, um in Maria Hollenstein eine Fatima-Messe zu halten. Im 18. Jahrhundert erregte das Gnadenbild von Maria in einer hölzernen Kapelle bei Kendlbruck durch zahlreiche Gebetserhöhungen Aufmerksamkeit. Der Name "Hollenstein" leitet sich von einem Spurstein her; hier sammelt sich das aus einem Felsspalt sickernde Quellwasser, das als Augenheilmittel bis heute sehr geschätzt wird.

Pfarrkirche zum Heiligen Paulus

Kirche mit sehenswertem Friedhof

Eine Besonderheit der neugotischen Kirche in Lessach ist die Sonnenuhr an der Südseite mit der Jahreszahl 1763. Besichtigung: Täglich bis 17.00 Uhr

Kirche St. Rupert

Sakralbau in Weißpriach im Lungau

Die dem ersten Bischof St. Rupert von Salzburg geweihte römisch-katholische Filialkirche in Weißpriach im Lungau ist eine frühromanische Kirche. Ihre überregionale Bedeutung erhält sie durch zum Teil byzantinische Freskenzyklen, die in die Zeit um 1050–1200 datiert werden. Der Ursprung der Kirche ist unbekannt, dürfte aber bis gegen 750, nämlich in die Zeit der Unterwerfung der Alpen-Slawen durch die Bayern unter ihrem Herzog Tassilo III. und die damals einsetzende Christianisierung zurückreichen. Die zahlreichen eingemauerten römischen Architektursteine zeigen, dass dort schon in der Römerzeit ein Kultbau gestanden haben muss, dessen Reste beim ersten Kirchenbau Verwendung gefunden haben.

Laurentius Kirche

Das älteste Gotteshaus im Lungau

Die Laurentius Kirche ist höchst wahrscheinlich die älteste Kirche des Lungau. Die in Althofen, Gemeinde Mariapfarr, gebaute Kirche wurde im Jahr 923 erstmals erwähnt. Von hier aus soll die Christianiseirung des Lungaus gestartet sein. Der heutige Bau stammt aus dem 18. Jhdt. Führungen werden auf Anfrage angeboten.