Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung.

close





Kochen und Rezepte

Genießen Sie die besten Rezepte aus dem Gasthaus mir Tradition auch zu Hause!
Servieren Sie ihren Freunden und Bekannten die feine Küche des Wastlwirt mit original Lungauer Rezepten.

Finden Sie hier immer wieder neue Wastlwirt Rezepte und Kochtipps vom Chefkoch höchst persönlich!

Schöpsernes

Zubereitung:

Schöpsernes - Leckeres vom Schaf

Zutaten - für 4 Personen:
• 1,5 kg ganzes Lamm in Stücke geschnitten
• 1 Zwiebel
• 500 g Eachtling (Kartoffeln)
• 5 Pfefferkörner
• 1 Lorbeerblatt
• Salz, Pfeffer, Knoblauch, etwas Thymian, Petersilie und Rosmarin
• Öl zum Braten

Das ganze Lamm am besten vom Fleischhauer in kleine Stücke schneiden lassen, anschließend mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Thymian würzen. Sellerie, Lauch, Karotten und Zwiebel in große Würfel schneiden und dazugeben. Die Erdäpfel nur waschen und mit der Schale zum Braten geben (nicht zu klein schneiden). Das Fleisch in einer Pfanne gut anbraten, Gemüse und Erdäpfel zusammen in eine Bratpfanne geben und im gut vorgeheizten Rohr unter fleißigem Aufgießen etwa 2 Stunden bei ca. 130°C braten. Das fertig gebratene Fleisch und Gemüse in einer schönen Pfanne anrichten, den Braten dann mit frischen Kräutern (Rosmarin) als Garnierung bestreuen. Den Bratensaft abgießen und zum Braten servieren.

Krenkoch:

• 1/8 l Suppe
• 1/16 l Milch
• 50 - 100 g frisch geriebener Kren (Meerrettich)
• Semmelbrösel
• Gewürze

Suppe aufkochen, Kren je nach Geschmack beigeben, Semmelbrösel und Gewürze einrühren.

Preiselbeeren:

• 1/3 Zucker
• 2/3 Preiselbeeren (Grantn)

Beeren und Zucker verrühren, bis sich der Zucker ganz auflöst. In ein Glas füllen, etwas 80%igen Rum dazu geben, anzünden, Deckel darauf. So sind die Preiselbeeren ca. 1 Jahr haltbar.

Aus dem Kochbuch „Guat und Gnuag“, vom Kiwanisclub

Lungauer Rahmkoch

Zubereitung:

Fast wie Marzipan nur viel besser ist das Rahmkoch aus dem Lungau

  • 1/2 kg Butter
  • 1/2 kg Universalmehl
  • 1/4 Ltr Sahne
  • Zucker
  • Zimt
  • Anis
  • Weinbeeren
  • Rosinen
  • Rum



Das Mehl mit der Sahne vermengen, zerbröseln und in der zerlassenen warmen Butter einrühren. Die Butter darf nicht zu heiß sein. Ungefähr eine halbe Stunde kochen lassen und ständig rühren bis sich das Koch vom Kochlöffel löst. Nach Geschmack mit Zucker, Zimt, Anis und Rosinen sowie Rum würzen. In eine Rehrückenform geben und kaltstellen.

Eierschwammerltascherl auf Schnittlauchoberssoße

Zubereitung:

Eierschwammerl

Schnittlauchoberssoße:

  • Zwiebel,
  • Knoblauch,
  • frische Gartenkräuter

Kartoffelteig:

  • 1 kg Erdäpfel,
  • 20 dag Mahl,
  • 5 dag Grieß,
  • 2 Eigelb,
  • 1 ganzes Ei

Kartoffelteig ca 3 mm dünn ausrollen - in ca 10 cm Scheiben ausstechen, geröstete Eierschwammerl in der Mitte draufgeben, zusammenklappen, in Salzwasser 2 min kochen, abtropfen, auf Soßenspiegel anrichten, mit frischen räubern garnieren.

Eierschwammerlgröstl

Zubereitung:

Eierschwammerl mit Zwiebeln anrösten,
gekochte, in Scheinben geschnittene Erdäpfel dazugeben und mitrösten,
Paprikawürfel dazugeben,
mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und etwas Majoran würzen,
frischen Gartenkräuter dazugeben, gut durchmischen - anrichten und… ESSEN